Auwaerter Museum
Auwaerter Wappen


RO 80

Audi NSU Ro 80

Baujahr: 1975
Nummer:
0536
Hersteller:
Audi NSU
Typ:
RO 80
Aufbauart/Ausf.:
Motor: Wankel
Leistung/Hubr.:
115 PS
Gewicht:
1290 kg
Länge:
4780 mm
Breite:
1760 mm
Höhe:
1410 mm
Sitzplätze: 5

Vita:
Der NSU Ro80 („Ro“ steht für Rotationskolben) wurde auf der Frankfurter IAA im September 1967 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die modern gestylte Karosserie war das Werk von Claus Luthe, der in späteren Jahren für die BMW AG als Chefdesigner tätig wurde. Der im Ro80 verbaute Zweischeiben- NSU-Wankel-Kreiskolbenmotor brachte am Anfang viele Schwierigkeiten mit sich, die u. a. von den Dichtleisten herrührten.
Der turbinenartige Lauf des Motors des Ro80 ist heute noch beeindruckend. Ab 1970 liefen die Motoren sehr zuverlässig, doch war der Ruf schon geschädigt und der Ro80 spielte bei 37.402 gebauten Fahrzeugen nur eine untergeordnete Rolle im Straßenbild der Bundesrepublik.