Auwaerter Museum
Auwaerter Wappen




VW 48 (K70)

Baujahr: 1973
Nummer:
0536
Hersteller:
VE
Typ:
48
Aufbauart/Ausf.:
Motor: Otto
Leistung/Hubr.:
1.594 ccm
Gewicht:
1100 kg
Länge:
4455 mm
Breite:
1655 mm
Höhe:
1465 mm
Sitzplätze: 5

Vita:
Für März 1969 war die Vorstellung des NSU K70 geplant, doch wenige Wochen vorher wurden die NSU-Werke von der VW-Tochter Auto Union übernommen. VW sagte darum die Premiere des K70 („K“ steht für Kolben) ab um die eigene Vorstellung des VW 411 und Audi 100 nicht in den Hintergrund treten zu lassen. Aufgrund des rundum positiven Presseechos im Vorfeld der ursprünglich geplanten K70-Vorstellung entschloss sich VW zum Bau eines neuen Werkes in Salzgitter, indem nun der Wagen vom Band lief unter dem VW-Logo.
Der K70 war der erste VW mit wassergekühltem Reihenmotor mit Frontantrieb und markierte einen Umbruch in der zukünftigen Fahrzeugentwicklung, der den Weltmeister „Golf“ entstehen ließ.
Insgesamt wurden von 1970 bis 1974 210.082 VW K70 gefertigt und verkauft.