Auwaerter Museum
Auwaerter Wappen




BMW 502

Baujahr: 1963
Nummer:

Hersteller:
BMW AG
Typ:
502 / 2600 L
Aufbauart/Ausf.:
Motor: Otto V8
Leistung/Hubr.:
2562 ccm
Gewicht:
1425 kg
Länge:
4730 mm
Breite:
1780 mm
Höhe:
1530 mm
Sitzplätze: 6

Vita:
Der BMW 502 war der erste deutsche Achtzylinder-Personenwagen nach Ende des 2. Weltkriegs. Serienanlauf der 501/502-Baureihe war im November 1952. Aufgrund seiner geschwungenen Karosserieform bekam der Wagen bald den Spitznamen „Barockengel“. Die „Barockengel“ gab es mit einem 2-Liter Sechszylinder-Triebwerk sowie mit 2,6-Liter und 3,2-Liter V8-Triebwerk zu kaufen.
Die stärkste Version als BMW 3200 S (1961 – 1963) leistete 160 PS und ermöglichte eine Spitzengeschwindigkeit von 190 km/h. Der Preis für dieses Topmodell betrug 21.240 DM.  Während der zwölfjährigen Bauzeit wurden von allen Modellen dieser Baureihe nur knapp 23.000 Exemplare gefertigt. Es entstanden insgesamt ca. 280 Exemplare als Coupè bzw. Cabriolet bei der Firma Baur in Stuttgart und Autenrieth in Darmstadt.