Auwaerter Museum
Auwaerter Wappen


Mercedes 300C 1956

Mercedes 300C

Baujahr: 1956
Nummer:
0529
Hersteller:
Mercedes-Benz
Typ:
300 C
Aufbauart/Ausf.: Cabrio
Motor: Otto
Leistung/Hubr.:
92 KW / 2975 ccm Gewicht:
1940 kg
Länge:
5055 mm
Breite:
1838 mm
Höhe:
1640 mm
Sitzplätze: 5

Vita:
Der 300er Mercedes war die Repräsentationslimousine der 1950er Jahre.
Der 1951 an das Bundeskanzleramt gelieferte Dienstwagen von Konrad Adenauer steht heute im Haus der Geschichte in Bonn. Im Volksmund bekamen die 300er Mercedes den Namen „Adenauer-Mercedes“. Offiziell wurde die werksintern W186 bzw. ab 1957 W189 genannte Baureihe von Dezember 1951 bis März 1962 gefertigt. Vom Typ 300C (W186IV) wurden von 09/1955 bis 08/1957 1.432 Limousinen und 51 Cabriolets (D) in den Jahren 1955 und 1956 gefertigt. Das „D“ beim Cabriolet bedeutet, dass dieser Wagen ein 4-Türer mit Seitenscheiben ist. Der Basispreis für das Cabriolet D betrug 24.700 DM. Der Wagen erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von 160 km/h.