Auwaerter Museum
Auwaerter Wappen


Wanderer W 240 1935

Wanderer W 240

Baujahr: 1935
Nummer:
0514
Hersteller:
Wanderer
Typ:
W 240
Aufbauart/Ausf.:
Motor: 6 Zylinder
Leistung/Hubr.:
40 PS / 1950 ccm
Gewicht:
 900 kg
Länge:
 4500 mm
Breite:
1670 mm
Höhe:
 1670 mm
Sitzplätze: 5

Vita:
Bereits im Jahre 1885 gründeten die beiden Mechaniker Johann Baptist Winklhofer und Richard Jaenicke eine kleine Fahrradhandlung in Chemnitz. Aus dieser kleinen Firma entwickelte sich ein Fabrikbetrieb zur Produktion von Fahrrädern sowie Werkzeug- und Büromaschinen.
Ab 1902 produzierte man Wanderer-Motorräder und bereits 1905 wurde ein erstes Wanderer-Automobil gefertigt. 1912 wurde das Wanderer Puppchen auf den Markt gebracht, welches zu außergewöhnlicher Popularität brachte und bis 1926 produziert wurde. Die Modellpalette wurde ständig erweitert. Der Wanderer W 240 wurde von Ferdinand Porsche konstruiert und nur im Jahre 1935 produziert. Bei Reutter in Stuttgart entstanden für Wanderer, der ein Hauptauftraggeber war, verschiedene Karosserien. 900 Beschäftigte bauten bei Reutter bis zu 33 Karosserien arbeitstäglich.