Auwaerter Museum
Auwaerter Wappen


NSU Quickly N 1956

NSU Quickly N

Baujahr: 1956
Nummer:
0542
Hersteller:
NSU Werke AG
Typ:
Quickly N , 51 ZT
Aufbauart/Ausf.:
Motor: 1 Zyl  2-Takt
Leistung/Hubr.:
1,4 PS / 49 ccm Gewicht:
kg
Länge:
mm
Breite:
 mm
Höhe:
mm
Sitzplätze: 1

Vita:
„Nicht mehr laufen – Quickly kaufen!“, diesen Slogan kreierte der damalige NSU-Werbechef Artur Westrup. Die Quickly wurde erstmals auf der IFMA (Internationale Fahrrad- und Motorrad-Ausstellung) 1953 dem Messebesucher vorgestellt.
Die Quickly wurde ein riesiger Verkaufserfolg für die NSU-Werke in Neckarsulm, bereits 1954 wurde das 100.000te Exemplar gefertigt. 1955 kostete die Quickly N 465,-- DM. Man konnte das Moped übrigens auch auf Raten kaufen. Insgesamt entstanden ca. 1,5 Millionen Stück und es kann als eines der erfolgreichsten Mopeds überhaupt bezeichnet werden. Dieses Quickly hat die Fahrgestell- 380330 und Motornummer 402779.