Auwaerter Museum
Auwaerter Wappen


Neoplan SH 9/10L

Neoplan SH 9/10L

Baujahr: 1957
Nummer:
0520
Hersteller:
Auwärter – Neoplan
Typ:
SH 9/10L
Aufbauart/Ausf.:
Motor: Henschel
Leistung/Hubr.:
92 KW / 6126 ccm
Gewicht:
7850 kg
Länge:
9980 mm
Breite:
2420 mm
Höhe:
2850 mm
Sitzplätze: 37

Vita:
Anlässlich der IAA 1957 wurde eine Reihe von richtungsweisenden Neuerungen im
NEOPLAN Busprogramm präsentiert. Alle Typen erhielten eine modifizierte
Frontpartie mit neuem Grill und einer neuen Umrahmung der Scheinwerfer. Ein
Meilenstein war jedoch die Einführung der Luftfederung sowie die
Einzelradaufhängung der Vorderräder.
Die Hinterachse war als Dreiecksfahrschemel konzipiert, dessen Spitze elastisch in
einem Silentlager aufgehängt wurde. 2008 wurde der historische Bus grundlegend
restauriert, mit rd. 4000 Feingoldblättchen (22 Karat orangegold) vergoldet, das
Interieur wurde mit Wurzelholzelementen veredelt und die Metallteile galvanisch
vergoldet (23 Karat Feingold glänzend).