Ikarus    311

Baujahr: 1969


Hersteller:
Ikarus
Typ:
311
Aufbau: ..wie Hersteller Motor: IFA4 VD14,5/12-1, 4Zyl.4T
Leistung/Hubr.: 125 PS / 6560 ccm Gewicht: 5950 kg
Länge:8540 mmBreite:2420 mm
Höhe:2760 mmPlätze:25+1

Vita:
Der Ikarus 311 ist der Nachfolger des nahezu baugleichen Ikarus 31. Zwischen 1966 und 1972 wurden 850 Ikarus 311 in die DDR importiert. Als Verbesserungen im Vergleich zum Vorgängermodell wurden einige technische Details verändert. So wurde die Motorleistung etwas gesteigert und die Bremsanlage verbessert. Es wurde eine Druckluftbremse verbaut und nicht mehr die früher verwendete kombinierte Luft-/Hydraulikbremse. Außerdem war das Getriebe nicht mehr direkt am Motor angebracht sondern die beiden Aggregate waren durch eine Kardanwelle miteinander verbunden. Dieser Ikarus 311, der heute in Dresden stationiert ist, gehörte einige Zeit lang zum Fuhrpark von Mario Böhme. Aktuell ist er für das Unternehmen "automobile Landpartien" u.a. für Nostalgiefahrten in und um Dresden unterwegs.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...