Auwärter-NEOPLAN    N416 SL II

Baujahr: 1986


Hersteller:
Auwärter-NEOPLAN
Typ:
N416 SL II
Aufbauart/Ausf.: ..wie Hersteller Motor: KHD
Leistung/Hubr.: 204 PS / ccm Gewicht: 10500 kg
Länge:11500 mmBreite:2500 mm
Höhe:3100 mmPlätze:43 / 51

Vita:
Am 31.Juli 1986 erhielten die Münchner Stadtwerke 17 SLII-Busse N416 mit luftgekühltem V8-Deutz-Motor(Wagen-Nr. 4701 bis 4717. 1987 wurden sie auf RBL (Rechnergesteuertes Betriebsleitsystems)umgerüstet und Ende der 90er-Jahre nahezu komplett verkauft. Bus 4712 blieb bei den SWM, er diente bis Mitte 2007 als interner Pendelbus. Danach wurde er dem OCM zu einem symbolischen Preis überlassen, wo er als einziger Vertreter des "VÖV-Standard-Linienbus II" als Museumsbus zu sehen ist. Später wurden nach den 17 NEOPLAN-Bussen nur noch etwa 50 Gelenkbusse in der Form des SL II angeschafft, anschließend erfolgte die Umstellung auf behindertengerechte Niederflurbusse – eine Entwicklung, die auf die Initiative NEOPLAN zurückzuführen ist.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...