FBW    PC 35 U

Baujahr: 1963


Hersteller:
FBW
Typ:
PC 35 U
Aufbau: Frech-Hoch Motor: CUA
Leistung/Hubr.: 150 PS / 6990 ccm Gewicht: 10000 kg
Länge:7950 mmBreite:2300 mm
Höhe:2840 mmPlätze:28+1

Vita:
1961 gab die PTT bei FBW einen kleinen Bruder des bewährten von 1955 bis 1962 gebauten FBW C 40 U Alpenwagen III-U in Auftrag. Die Serie des PC 35 U genannten Fahrzeugs umfasste 20 Busse, die von 1962 bis 1965 in Betrieb genommen wurden. Für die Karosserien waren die Firmen Gangloff, Frech-Hoch und Hess verantwortlich. Die Wagen wurden in den Gebirgs-Kursgruppen eingesetzt und erhielten den Kosenamen Haflinger. 1975 wurden die ersten Fahrzeuge ausrangiert. 1989 erwarb die Kurt Dysli AG aus Bern den Wagen mit dem Kennzeichen P 23211. Einige Zeit diente der Wagen für den täglichen Kurs Aumatt - Hinterkappelen, später als Reserve-Fahrzeug für die Bus-Linien 26, 27, 30 und 31. 2010 wurde die Karosserie restauriert und neu lackiert. Seitdem wird der kleine FBW als Museumsbus eingesetzt.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...