Mercedes-Benz     O3500

Baujahr: 1953


Hersteller:
Mercedes-Benz
Typ:
O3500
Aufbauart/Ausf.: ..wie Hersteller Motor: 6 Zyl. Diesel Merc.Benz
Leistung/Hubr.: 110 PS / 4578 ccm Gewicht: 4900 kg
Länge:8630 mmBreite:2420 mm
Höhe:2800 mmPlätze:29

Vita:
Erstbesitzer des Zugwagens Mercedes Benz O 3500 war der Kraftwagenbetrieb Wetterau in Florstadt. Ab 1962 diente der Bus als Fahrschulwagen in Bad Nauheim. Karl Ulrich Turck erwarb ihn 1979 und restaurierte ihn innerhalb zwei Jahren. Später ersetzte er den serienmäßigen 90-PS-Motor durch die leistungstärkere 110-PS-Maschine, die auch im Mercedes = 321 H verbaut war. Den Personenanhänger, den Gottfried Lindner in Halle-Ammendorf 1942 als Kriegsyp 41 baute, erwarb der heutige Besitzer später, revidierte ihn und lackierte ihn in der gleichen Farbe, die auch der Zugwagen hat. Dieses Gespann ist auf Oldtimerbustreffen oft zu sehen und mit dem Zugwagen werden Reisen bis ins benachbarte Ausland durchgeführt.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...