Büssing    Senator 12 D

Baujahr: 1964


Hersteller:
Büssing
Typ:
Senator 12 D
Aufbau: ..wie Hersteller Motor: U 7 D
Leistung/Hubr.: 150 PS / 7416 ccm Gewicht: 11400 zul. kg
Länge:11270 mmBreite:2450 mm
Höhe:3000 mmPlätze:33Sitz, 75Steh

Vita:
Am 23.10.1964 wurde dieser Büssing Senator 12 D zusammen mit 15 weiteren baugleichen Linienwagen von der Stadt Frankfurt am Main zugelassen. Sie entsprachen im Wesentlichen der im Jahr zuvor gelieferten Serie, wiesen aber schon einige Neuerungen auf, die erst beim Nachfolgemodell Präfekt in Serie gingen. So wurde bereits die Vorderachse mit deutlich breiterer Spur verbaut, die einen höheren Radlauf notwendig machte. Durch die Änderung der Achse verbesserte sich das Fahrverhalten des beim Fahrpersonal nicht sonderlich beliebten und als "Schaukelstuhl" bekannten Vorgängermodells. Nach 12 harten Einsatzjahren in der Main-Metropole wurden die 16 Busse im Jahr 1976 ausgemustert. Nur der Wagen 12 verblieb in Frankfurt und ist heute nicht fahrbereit im dortigen Verkehrsmuseum ausgestellt.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...