Büssing    10R U5

Baujahr: 1960


Hersteller:
Büssing
Typ:
10R U5
Aufbau: ..wie Hersteller Motor: Büssing U 5
Leistung/Hubr.: 110 PS / 8900 ccm Gewicht: 7200 kg
Länge: mmBreite: mm
Höhe: mmPlätze:29 / 35

Vita:
Mit der Einstellung der Klagenfurter Straßenbahnlinie "A" nach Annabichl am 28. Februar 1961 wurde die Anschaffung von Autobussen als Ersatz notwendig. Erstmals ging ein Auftrag nicht an die Firma Saurer, den bisherigen "Hauslieferanten" der Verkehrsbetriebe, sondern an die Firma Büssing. Ab Herbst 1960 wurden diese Autobusse geliefert. Sie waren erstmals mit einem Zwei-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet. Die Linie "A" war wegen des an der Strecke liegenden Landeskrankenhauses und des Zentralfriedhofs am Linienende in Annabichl sehr stark frequentiert. Schon bald erwiesen sich die beschafften Busse als zu klein. Sie wurden später zumeist auf der Linie "P" eingesetzt. Nach nur rund zehn Jahren im Dienst der Stadtwerke Klagenfurt wurden die Fahrzeuge verkauft. Bus 33 gelangte zur Teerag-Asdag und wurde dort als rollender Baustellenwagen genutzt. Danach diente er als Lagerraum bei einem Entsorgungsunternehmen. Mittlerweile gehört er zum Bestand des Vereins Nostalgiebahnen in Kärnten. Langfristig soll dieser markante Autobus im Sinne einer fast vollständigen Typengeschichte der Stadtwerke Klagenfurt in neuem Glanz erstrahlen.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...