AEC    S

Baujahr: 1923


Hersteller:
AEC
Typ:
S
Aufbau: London General Motor: 4 Zylinder
Leistung/Hubr.: 25 PS / 5100 ccm Gewicht: kg
Länge: mmBreite: mm
Höhe: mmPlätze:54

Vita:
Der AEC S-Typ war ein früher Doppeldeckerbus, der an die Ausführung späterer Modelle noch nicht herankam. Auf dem Dach des Busses wurden einige Bänke verschraubt und rundherum einige Bretter angebracht, um Fahrgäste vor dem Absturz zu bewahren. Die Doppeldecker-Straßenbahnen der damaligen Zeit waren komfortabler. Dieser Bus mit dem Kennzeichen S742 wurde 1923 als einer der letzten einer Serie von 928 Bussen dieses Typs für die London General Omnibus Company gebaut. Der 25 PS starke 4-Zylinder-Motor mit 5.100 ccm Hubraum beschleunigte das Fahrzeug auf eine Höchstgeschwindigkeit von 32 Stundenkilometern. Als der S-Type eingeführt wurde, konnte er 54 Passagiere befördern und war damit der größte Bus, der in London verkehrte. Er wird heute im British Motor Museum in Gaydon ausgestellt.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...