Ikarus    311

Baujahr: 1968


Hersteller:
Ikarus
Typ:
311
Aufbauart/Ausf.: ..wie Hersteller Motor: IFA 4 VD14,5/12-1, 4Zyl.-
Leistung/Hubr.: 125 PS / 6560 ccm Gewicht: 5950 kg
Länge:8540 mmBreite:2420 mm
Höhe:2940 mmPlätze:30+1

Vita:
Der Ikarus 311 gilt als Nachfolger des nahezu baugleichen Ikarus 31, von dem zwischen 1957 und 1965 ca. 1500 Stück in dieDDR importiert wurden. Lediglich technische Details waren verändert worden: Die Motorleistung steigerte sich um 10 PS, die Bremsanlage wurde verbessert (reine Druckluft, statt Luft/Hydraulik) und das Getriebe war nicht mehr direkt am Motor angebracht (Kardanwelle). Vom Typ 311 kamen zwischen 1966 und 1972 850 Stück in die DDR.Dieser Ikarus 311 war seit 1995 im Besitz von Matthias Templin; er hat ihn in dieser Zeit in einen hervorragenden Zustand versetzt. Vorbesitzer waren von 1968 bis 1980 der VEB Kraftverkehr Eisenach, bis 1990 die LPG Deubachshof und anschließend der Nachfolge-betrieb Agra GmbH „Thüringer Pforte“. Seit 2012 gehört der Bus dem Oldtimer-Liebhaber Steffen Köber, Thalbürgel.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...