Österreichische Post    ET 13

Baujahr: 1913


Hersteller:
Österreichische Post
Typ:
ET 13
Aufbauart/Ausf.: ..wie Hersteller Motor: 4-Takt-Otto
Leistung/Hubr.: 40 PS / 6967 ccm Gewicht: 3200 kg
Länge:5900 mmBreite:2100 mm
Höhe:2850 mmPlätze:16

Vita:
Bereits 6 Jahre nach Einführung der Automobilposten durch die k.k. Postverwaltung - der erste Postauto-Linienverkehr wurde am 6. August 1907 zwischen Neumarkt und Predazzo in Südtirol aufgenommen - entschied sich die Post, die Vielfalt an Omnibustypen und -modellen aus wirtschaftlichen Gründen drastisch zu reduzieren.(1912 waren bereits 150 Postomnibusse im Einsatz). Eine Omnibus-Einheitstype (ET) wurde entwickelt. Aus innenpolitischen und volkswirtschaftlichen Gründen wurden verschiedene Automobilfabriken im damaligen Österreich, der österreich-ungarischen Monarchie, mit der Erzeugung von genormten Einzelteilen beauftragt. Die Einzelteile wurden in der neu erbauten "Postautomobil-Betriebszentrale" in Wien-Stadlau zusammengesetzt. Mit den ersten 4 ET-Wagen wurde am 1. Juni 1913 die Kraftfahrlinie von Tirol nach Bayern eröffnet. Daher die Typenbezeichnung "ET13". Bis 1918 wurden insgesamt 100 Stück ET 13 gefertigt.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...