Mercedes-Benz    L3500

Baujahr: 1952


Hersteller:
Mercedes-Benz
Typ:
L3500
Aufbauart/Ausf.: Kässbohrer Motor:
Leistung/Hubr.: PS / ccm Gewicht: kg
Länge: mmBreite: mm
Höhe: mmPlätze:

Vita:
der Süddeutsche Rundfunk hat einen Mercedes-Benz L 3500 vor der Verschrottung bewahrt, der lange Zeit als Hörfunk-Übertragungswagen eingesetzt worden ist. Der intern als Ü 9 bezeichnete Wagen hat einen Aufbau der Firma Kässbohrer. Das Fahrgestell wurde bereits 1952 geliefert, der fertige Ü 9 aber erst im Juni 1954 in Betrieb genommen. Basis des Fahrzeug ist das LKW-Fahrgestell L 3500, auf das Kässbohrer die Front bis einschließlich des Armaturenbretts des O 3500 setzte. Der hintere Teil des Fahrzeugs ist sehr individuell mit Sitz- und Arbeitsplätzen ausgestattet. Seine erste Bewährungsprobe hatte der Wagen bei der Übertragung der Fußball-Weltmeisterschaft aus Bern zu bestehen. Seit Februar 1977 ist der Ü 9 im Ruhestand. Seinen Lebensabend verbringt der noch rüstige Rentner im Technoseum in Mannheim (www.radiomuseum.org/museum/d/technoseum-landesmuseum-fuer-technik-und-arbeit-in-mannheim/



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...