DAF    MB 200

Baujahr: 1972


Hersteller:
DAF
Typ:
MB 200
Aufbau: Den Oudsten Motor: DAF DKDL600
Leistung/Hubr.: 170 PS / ccm Gewicht: 9690 kg
Länge:11850 mmBreite:2500 mm
Höhe:3200 mmPlätze:45Sitz,30Steh

Vita:
Dieser DAF MB 200 wurde am 12.10.1972 beim Busunternehmen Noord-Zuid-Hollandsche Stoomtramweg-Maatschappij (NZH) in Dienst gestellt. Den Oudsten hatte den Omnibusaufbau auf ein DAF-Fahrgestell gesetzt. Angetrieben wurde der Bus von einem DAF-Motor MB200 DKDL600. Der Bus gehörte zu der ersten Serie von Überlandbussen, die vollständig in den Niederlanden hergestellt wurden. Insgesamt erhielt die NZH 77 Busse aus dieser Serie. Dieses Exemplar fuhr zunächst in der Region Leiden - Den Haag und zog 1980 nach Waterland um. Ab 1987 begann die Ausmusterung der Busse mit den Nummern 6903 bis 6925. Viele Busse dieser Serie wurden nach Portugal verkauft und starteten dort in ein zweites Omnibusleben. Wagen 6915 wurde an das NZH Museum übergeben. Im Jahr 2002 wurde Bus 6915 an die SVA (Stichting Veteraan Autobussen) abgegeben. Dort wurde mit der Restaurierung begonnen. Im Jahr 2013 gab die SVA den Bus zur weiteren Restaurierung an das NZH Vervoer Museum zurück. Dort wurde die Restaurierung 2019 abgeschlossen. Nach Freigabe für Museumsfahrten kann der Bus wieder auf die Straße fahren.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...