Mercedes-Benz    O2600

Baujahr: 1939


Hersteller:
Mercedes-Benz
Typ:
O2600
Aufbauart/Ausf.: Kässbohrer Motor: OM 65/4 4-Zylinder
Leistung/Hubr.: 70 PS / 4849 ccm Gewicht: 4520 kg
Länge:8170 mmBreite:2220 mm
Höhe:2750 mmPlätze:28

Vita:
Der O2600 erhielt 1950 einen neuen Aufbau der Fa. Karl Kässbohrer im Auftrag von Fa. Georg Reichert, Amberg. Der Bus wurde dann verkauft und von Fa. Willi Habermayer, Mainburg 1952 wieder zugelassen. 1954 wechselte er dann nochmals den Besitzer und das Busunternehmen Lehmann & Schwenkel aus Erkenbrechtsweiler bei Bad Urach erwarb das Fahrzeug. Hier leistete er treue und schwere Dienste im Linienverkehr. Er musste täglich die Höhen der Schwäbischen Alb erklimmen, bis er 1958 endgültig abgemeldet wurd eund lange im Freien stand. Später wurde das Fahrzeug von einem Oldtimersammler in einer Halle abgestellt und 2005 entdeckete Fa. Fuchs das Fahrzeug zufällig in einem französischen Militärdepot. Der Omnibus wurde vollständig zerlegt und mit erheblichem Aufwand und viel Geduld wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzt.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...