Büssing    E2U 64

Baujahr: 1964


Hersteller:
Büssing
Typ:
E2U 64
Aufbauart/Ausf.: Orenstein & Koppel Motor: Büssing U5
Leistung/Hubr.: 125 PS / 5890 ccm Gewicht: 11900 zul. kg
Länge:10555 mmBreite:2500 mm
Höhe:2820 mmPlätze:35+45

Vita:
Unser Wagen 415 gehört zur letzten Serie der Büssing E2Us. Der bei Orenstein und Koppel aufgebaute Bus verfügt bereits über ein 3-Gang Automatikgetriebe der Firma Voith, während die Vorgängerserien mit nur zwei Gängen auskommen mussten. Die schmaleren Räder und der engere Radstand sorgen auch ohne Lenkhilfe für ein bequemes Manövrieren. Von 1964 bis 1976 wurde der Bus bei der BVG eingesetzt, bis er an einen Privatmann verkauft wurde. Dieser nutzte den Bus erst als Campingmobil, dann als Gartenlaube und schlussendlich als Hühnerstall. 1994 konnte der Bus durch uns geborgen werden und wurde 1998 innerhalb eines Jahres neu aufgebaut. Etliche Hürden, wie das Aufbauen des exotischen U5 Unterflurmotors verzögerten die Fertigstellung, sodass der Wagen erst 2008 zugelassen werden konnte. Mittlerweile ist der Bus zugelassen und einsatzbereit.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...