Chausson    APH521

Baujahr: 1955


Hersteller:
Chausson
Typ:
APH521
Aufbauart/Ausf.: ..wie Hersteller Motor: Panhard 4HL
Leistung/Hubr.: 110 PS / ccm Gewicht: kg
Länge: mmBreite: mm
Höhe: mmPlätze:

Vita:
Der Erstbesitzer ist unbekannt. 1973 wurde er vom Busunternehmen Transports Raulet à Elven (Morbihan) gekauft, dann im Jahr 2011 dem Verein Autocars Anciens de France überlassen. Als Chausson 1948 sein erstes Modell auf den Markt brachte, war es das einzige Modell weltweit, das vollständig aus verzinktem Stahlblech, hergestellt wurde. Der Kunde hatte die Wahl zwischen vier Motoren: der Panhard 4HL mit 110 PS, der Hotchkiss 6-Zylinder Benziner mit 115 PS, der Hispano-Suiza 6-Zylinder mit 150 PS und der Somua 6-Zylinder, ebenfalls mit 150 PS. Nach Übernahme der Marke ergänzte Saviem das Angebot mit dem Henschel 6-Zylinder mit 132 PS und dem Renault-Fulgur mit 150 PS. Der Erfolg dieses Modells war phänomenal. Weltweit wurden rund 10.000 Exemplare verkauft, was ihn zum berühmtesten französischen Bus aller Zeiten macht. Dauerleihgabe der Familie Raulet à Elven (Morbihan)



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...