IFA    LO 3000

Baujahr: 1982


Hersteller:
IFA
Typ:
LO 3000
Aufbauart/Ausf.: Kathe Halle-Saale Motor: Robur LO4/2 luftgek.4-Zyl
Leistung/Hubr.: 75 PS / 3346 ccm Gewicht: 3500 kg
Länge:6800 mmBreite:2405 mm
Höhe:2800 mmPlätze:20+1

Vita:
Sämtliche Frontlenker-Busaufbauten auf das Zittauer Robur-Fahrgestell erfolgten bis 1990 im VEB Karosseriewerk Halle. Das hier gezeigte Fahrzeug wurde 1982 an das DDR-Außenministerium geliefert, vermutlich war es sogar in der Sowjetunion im Einsatz. Fünf Jahre später konnte das ESDA-Strumpfkombinat im Erzgebirge den Bus für seinen Werksverkehr übernehmen. In den 1990er Jahren diente es, mit entsprechender Folie beklebt, als mobiler Werbeträger für eine Auto-Werkstatt. Der Oldtimer-Liebhaber und Robur-Freund Frank Lampe aus Parchim kaufte den Bus 2011 und restaurierte ihn bis 2015 vorbildlich im ursprünglichen ESDA-Outfit. Es ist damit das einzige erhaltene Fahrzeug dieses einst umfangreichen Werksfuhrparks.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...