Mercedes-Benz    O317

Baujahr: 1974


Hersteller:
Mercedes-Benz
Typ:
O317
Aufbauart/Ausf.: Ludewig Motor: MB OM 352
Leistung/Hubr.: 185 PS / 10809 ccm Gewicht: 11500 kg
Länge:12000 mmBreite:2430 mm
Höhe:3750 mmPlätze:47+1

Vita:
Der Eineinhalbdecker war 1974 bei der heutigen SWK Krefeld zugelassen und fuhr bis 1982 unter der Wagen-Nr. 5555. Dann ging er als Fahrschulwagen zum TÜV Rheinland und vier Jahre später zu einem Privatmann, bei dem er in einen Dornröschenschlaf verfiel. Aus dem wckte ihn 1996 die Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft EVAG e. V., Essen, die einen solchen Fahrzeugtyp mit Ludwegi-Aufbau schon länger suchte. Im Betriebshof der Ruhrbahn GmbH begann die Restauration, die dann in den Jahren 1997 bis 2003 von der Firma Lindner, Wattenscheid fortgeführt wurde. Am 12. April 2003 wurde der Wagen als Werbeträger für die Olympiabewerbung auf dem Kennedyplatz in Essen erstmals präsentiert.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...