IFA - Horch, Zwickau    H3B

Baujahr: 1952


Hersteller:
IFA - Horch, Zwickau
Typ:
H3B
Aufbauart/Ausf.: Busch, Bautzen Motor: Horch EM 4-20, 4Zyl.R.D.
Leistung/Hubr.: 80 PS / 6024 ccm Gewicht: zul 7300 kg
Länge:7550 mmBreite:2440 mm
Höhe:2580 mmPlätze:31+4

Vita:
Das ab 1952 vom "VEB Horch Kraftfahrzeug- und Motorenwerke Zwickau" produzierte Tiefrahmenfahrgestell H 3 B wurde in einer Serie von etwa 200 Stück vom VEB Waggonbau Bautzen als Omnibus aufgebaut. Er gilt als erste DDR-eigene Omnibus-Entwicklung. Die Reichenbacher Verkehrsbetriebe Gerlach konnten Anfang der 2000er Jahre unter Leitung ihres Inhabers und mit Hilfe mehrerer begeisterter Mitarbeiter einen schrottreifen H 3 B bergen. Er war bereits völlig in Wildwuchs und Morast gefangen. Schritt für Schritt gelang die Aufarbeitung nach wenigen vorhandenen Unterlagen und Originalfotos. 2006 konnte dann letztendlich ein wahres Schmuckstück präsentiert werden, welches vom hohen Können aller beteiligten Gewerke zeugt.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...