- - -



F.B.W.    PC35-U ,Alpenwagen III-U

Baujahr: 1963


Hersteller:
F.B.W.
Typ:
PC35-U ,Alpenwagen III-U
Aufbauart/Ausf.: Frech-Hoch Motor: Diesel 6 Zyl. Typ CUA
Leistung/Hubr.: 150 PS / 6990 ccm Gewicht: 10000 kg
Länge:7950 mmBreite:2300 mm
Höhe:2840 mmPlätze:28+1

Vita:
1961 lies die AUTOMOBILABTEILUNG GD/PTT bei FBW (Franz Brozincevic Wetzikon) einen kleineren Bruder des bewährten C40U (1955-1962) herstellen.Die Serie umfasste 20 Fahrzeuge (1962-1965). Die Karosserien bauten die 3 Firmen Gangloff, Frech-Hoch, und Hess auf. Die Wagen wurden in den Gebirgs-Kursgruppen eingesetzt und erhielten den Kosenahmen Haflinger. Ab 1975 begann die Ausrangierung.1989 erwarb die K. Dysli AG, 3027 Bern den Wagen P 23211. Einige Zeit diente der Wagen für den täglichen Kurs Aumatt-Hinterkappelen, später als Reserve-Fahrzeug für die Bus-Linien 26/27/30/31.Im Jahr 2010 erfolgte eine Karosserie-Restaurierung und Neulackierung Heutiger Einsatz: Museumsbus, Hochzeitsfahrten, Familien-, Vereins- und Gruppenausflüge,Nostalgiefahrten (auch in Verbindung mit Raddampfer oder Dampfbahn), Betriebsfeste, Teilnahme an internationalen Busoldtimer-Treffen.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...