- - -



Gräf & Stift    120 - ON

Baujahr: 1949


Hersteller:
Gräf & Stift
Typ:
120 - ON
Aufbauart/Ausf.: ..wie Hersteller Motor: Gräf & Stift Wirbelkammer
Leistung/Hubr.: 120 PS / 7274 ccm Gewicht: 6700 kg
Länge:10000 mmBreite:2400 mm
Höhe:3100 mmPlätze:34 + 10

Vita:
Nach der Kriegstype 120-0 folgte ab 1948 der Gräf & Stift 120-ON, der mit kleineren Veränderungen an der Karosserie bis 1951 gebaut wurde. Der 120 PS Vorkammer Diesel des 120-0 wurde durch einen Wirbelkammer-Dieselmotor mit ebenfalls 120 PS ersetzt. In der ersten Ausführung war die Type 120-ON (Baujahr 48/49) kaum vom 120-0 zu unterscheiden: Type 120-0: Breite 2500 mm, Vorderräder mit 8 Radmuttern, Type 120-ON: Breite 2400 mm, Vorderräder mit 10 Radmuttern.

Insgesamt waren bei der Post etwa 200 Gräf & Stift 120-ON eingesetzt, bis Anfang derr 70-er Jahre. Diese Type war in allen Bundesländern vertreten, ausgenommen in Tirol und Vorarlberg. Der gegenständliche Wagen wurde 1949 bei der Postautobetriebsleitung Salzburg in Dienst gestellt und zunächst auf der Linie Salzburg - Großgmain eingesetzt. 1957 erfolgte die Überstellung zur Postautobetriebsleitung Wien.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...