- - -



Gräf & Stift    OSU - 155 / 46

Baujahr: 1969


Hersteller:
Gräf & Stift
Typ:
OSU - 155 / 46
Aufbauart/Ausf.: ..wie Hersteller Motor: Büssing Motor
Leistung/Hubr.: 156 PS / 7416 ccm Gewicht: 8520 kg
Länge:10200 mmBreite:2500 mm
Höhe:3030 mmPlätze:32

Vita:
Ab dem Jahr 1968 wurden von der Fa. Gräf & Stift 10 Exemplare dieses Omnibusses vorwiegend für den Linienverkehr und den Wiener Berglinien gebaut, die einen Büssing Motor und ein mechanisches ZF- 5 Gang Getriebe hatten.
Dieser Bus wurde erstmals am 4.7.1969 für die Wiener Verkehrsbetriebe mit den amtlichen Kennzeichen W 76.497 zugelassen. Nach Verwendung im Liniendienst wurde der Omnibus zum Fahrschulwagen umgebaut.
Von den Wiener Verkehrbetrieben wurde der Omnibus am 26.09.1991 abgemeldet. Am 5.8.1993 wurde das Fahrzeug von Gerhart Trunkat gekauft. Nach 2 Jahren Restaurierung wurde das Fahrzeug am 10.9.1996 auf Gerhard Trunkat zugelassen.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...