- - -



Büssing    Präfekt 15

Baujahr: 1966


Hersteller:
Büssing
Typ:
Präfekt 15
Aufbauart/Ausf.: Emmelmann Motor: Büssing U 11
Leistung/Hubr.: 170 PS / 9850 ccm Gewicht: 10200 kg
Länge:12000 mmBreite:2500 mm
Höhe:3200 mmPlätze:55

Vita:
Seit Juni 1998 befindet sich erstmals auch ein Reisebus im Museumsbestand des OCM. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen überaus formschönen BÜSSING mit Emmelmann Aufbau aus dem Jahre 1966. Charakteristisch für diese Bauform war u.a. die hervorstechende Chrom"Frontspinne" mit dem Burglöwen, dem Markenzeichen von Büssing, die dem Fahrzeug das besonders historische Aussehen verleiht, sowie die ins Dach gezogene Panoramaverglasung, die bis Ende der 60er-Jahre weit verbreitet war.

Da sowohl die Aufbaufirma Emmelmann als auch Büssing selbst seit langer Zeit nicht mehr existieren (Büssing ging 1971 an MAN über, Emmelmann wurde 1975 still liquidiert), handelt es sich bei diesem Fahrzeug um eine absolute Rarität.

Bis zu seiner Stillegung im Jahre 1988 war der Bus ohne Unterbrechung bei Firma Kriner in Krün (bei Garmisch) im Einsatz und passt somit hervorragend in das Sammelgebiet des OCM. Bis 1992 stand der Bus noch beim Vorbesitzer, auf Umwegen gelangte er Ende 1997 zum OCM, der ihn ein halbes Jahr später durch eine Spende eines Mitglieds erwarb.
Nach einem Spendenaufruf an die Vereinsmitglieder konnte der Bus im Sommer 2002 komplett restauriert werden; die Arbeiten führte eine MAN-Vertragswerkstätte in Mecklenburg-Vorpommern durch, seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte der Bus auf der Omnibus-Oldtimer-Sonderschau der Nutzfahrzeug-IAA im September 2002 in Hannover.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...