- - -



Krauss-Maffei    KMS 120

Baujahr: 1959


Hersteller:
Krauss-Maffei
Typ:
KMS 120
Aufbauart/Ausf.: ..wie Hersteller Motor: MAN D 0026 M1H 120 Heckmo
Leistung/Hubr.: 120 PS / ccm Gewicht: 6600 kg
Länge:10000 mmBreite:2500 mm
Höhe: mmPlätze:32/48

Vita:
Ein äussert seltener Omnibus der Münchener Firma Krauss-Maffei, welche ein Pionier der Heckmotor-Bauweise war.
Im Jahr 1959 wurden Die Krauss-Maffei-Fahrzeuge der Baureihe 505 - 524 noch auf die "Städtischen Werke Nürnberg - Verkehrsbetriebe zugelassen", bevor ein Jahr später die Eigentümerbezeichnung auf die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg wechselte.Die Wagen hoben sich durch ihre Lackierung in Rot-Orange im Fenster- und Dachbereich von den älteren Frontlenker-Bussen ab, die vollständig elfenbeinfarben lackiert waren. Die Fahrzeuge waren sowohl für den Ein-Mann- als auch für den Schaffner-Betrieb ausgerüstet.



www.konrad-auwaerter.de

Auwärter-Museum,  Auwärter-Neoplan-Bildarchiv,  Omnibus-Infos  ...